Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Doktorand - Hochdurchsatz-Herstellung, Charakterisierung und Testung von Membran-Elektroden-Einheiten (w/m/d)

titel

Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partnerschaft zwischen dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energiesysteme und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unterstützen Sie uns dabei, erneuerbare Energien klimaneutral, nachhaltig und kostengünstig nutzbar zu machen! Weitere Informationen zum HI ERN und seinen zukunftsweisenden Forschungsschwerpunkten finden Sie auf https://www.hi-ern.de

Ausschreibender Bereich
IEK-11
Kennziffer
2022D-022

Ihre Aufgaben:

  • Entwurf und Optimierung eines Hochdurchsatz-Systems zur Herstellung von MEAs (Katalysatoren und Schutzschichten)
  • Entwurf, Aufbau und Validierung des Projektaufbaus in Zusammenarbeit mit anderen Doktorand:innen
  • Benchmarking moderner Materialien und Komponenten als Grundlage für das entwickelte System
  • Untersuchung von Materialien der nächsten Generation für die Elektrolyse
  • Enge Zusammenarbeit mit Datenwissenschaftler:innen und Automatisierungsspezialist:innen zur Entwicklung eines zuverlässigen und schnellen Bauteilprüfverfahrens

Ihr Profil:

  • Ausgezeichneter Masterabschluss in Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwese oder einer ähnlichen Disziplin
  • Starkes Interesse an der Forschung im Bereich elektrochemischer Systeme
  • Grundlegende Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche ist wünschenswert: Elektrochemie, Elektrokatalyse, Membranen, Grenzflächen, Automatisierung, Robotik und Prototypenbau
  • Intrinsische Motivation sowie Freude am eigenständigen und kreativen Arbeiten
  • Hervorragende Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Hohe Motivation, innerhalb von 3 Jahren zu promovieren
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

  • Exzellentes Umfeld, um qualitativ hochwertige Forschung zu betreiben und eigene Ideen im Entwicklungsprozess umzusetzen
  • Arbeit mit weltweit einzigartigen elektrochemischen Charakterisierungstechniken
  • Ein lebendiges wissenschaftliches Umfeld innerhalb des Instituts und Möglichkeiten zur Kooperation mit ausgezeichneten Partnern an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und im Ausland
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fördermöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Möglichkeit zum erfolgreichen Arbeiten im Home Office
  • 30 Tage Urlaub sowie eine Regelung für freie Brückentage (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr)


Die Position ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) und zusätzlich 60 % eines Monatsgehaltes als Sonderzahlung („Weihnachtsgeld“).

Dienstort: Erlangen

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Die Position ist bis zur erfolgreichen Besetzung ausgeschrieben. Bitte bewerben Sie sich daher möglichst zeitnah.

Jetzt bewerben

Fragen zur Ausschreibung?

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.

Letzte Änderung: 15.07.2022