Leistungs­dichte Apparate für die stoff­liche Wasser­stoff­speicherung

Über

Unser Ziel ist es, Apparate und Prozesse für die chemische Wasserstoffspeicherung in flüssigen organischen Wasserstoffträgern zu verbessern, zu entwickeln und neu denken. Wir entwickeln neuartige Konzepte für chemische Umwandlungseinheiten, neue Prozesskonzepte und verbessern die Verknüpfung der Apparate zu einem effizienten Prozess sowie mit anderen Prozessen.

Um dies zu erreichen, konzentriert sich das Team auf die Modellierung von Reaktoren und Prozessen, die Optimierung und den Bau von Apparaten.

Forschungsthemen

Der Schwerpunkt des Forschungsteams liegt auf Reaktoren, Apparaten und Verfahren zur chemischen Wasserstoffspeicherung. Das Team konzentriert sich auf verschiedene Aspekte:

  • Im Bereich der Reaktor- und Verfahrensentwicklung werden neuartige Reaktorkonzepte zur Dehydrierung und Hydrierung entwickelt und im Labor- und Pilotmaßstab untersucht. Für diese Reaktoren werden dann Modelle für die Auslegung und Skalierung entwickelt.
  • Darüber hinaus beschäftigt sich ein Teil des Teams derzeit intensiv mit der Untersuchung des Wärmeübergangs von der beheizten Wand zum Katalysator und der mathematischen Beschreibung dieses Wärmeübergangs.

Kontakt

Dr.-Ing. Patrick Preuster

IEK-11

Gebäude HIERN-Cauerstr / Raum 4011

+49 9131-12538167

Members

Letzte Änderung: 27.07.2022