Top Ten: Beitrag „Dynamics of Backsheet-driven Insulation Issues“ auf SiliconPV-Konferenz ausgezeichnet

13. April 2023

Top Ten: Beitrag „Dynamics of Backsheet-driven Insulation Issues“ auf SiliconPV-Konferenz ausgezeichnet

Aus insgesamt 145 eingereichten Beiträgen wurde der Beitrag „Dynamics of Backsheet-Driven Insulation Issues“ (deutsch: Dynamik der durch Rückseitenfolien verursachten Isolierungsprobleme) der HI ERN-Forschenden Dr. Claudia Buerhop-Lutz, Dr. Ian Marius Peters und Dr. Oleksandr Stroyuk sowie Dr. Larry Lüer (Friedrich-Alexander-Universität) als einer der zehn besten im Rahmen der SiliconPV-Konferenz ausgezeichnet. Die SiliconPV ist eine internationale wissenschaftliche Konferenz zu Entwicklungen im Bereich kristalliner Silizium Photovoltaik (PV), die im April in Delft, Niederlande, stattfand.

Die Autor:innen untersuchen in ihrem Beitrag die Degradation von Rückseitenfolien von Photovoltaik-Modulen. Erkennbar sind diese z.B. anhand von Rissen und Korrosion. Das Problem hierbei: Diese Degradationen führen zu Störungen der Wechselrichter. In der Folge wird die erzeugte Energie nicht mehr in das Netz eingespeist, die Gesamtleistung der PV-Anlage wird reduziert. Im schlechtesten Fall kann dies bis zum Totalausfall führen.

In ihrem Beitrag konnten die Forschenden die Geschwindigkeiten der Degradation sowie deren Raten für verschiedene Materialien mithilfe von Machine Learning ermitteln. Insgesamt flossen in die Studie die Daten der Rückseitenfolien von 30.000 PV-Modulen als auch Zeitreihen von geeigneten Monitoringdaten der 422 Wechselrichter ein. Damit konnten die Degradationsrate und der Startzeitpunkt als entscheidende Kriterien für die Degradation identifiziert werden. Manche Polymertypen, die für die Rückseitenfolien verwendet werden, führen bereits nach sechs bis acht Betriebsjahren zu Totalausfällen, lange vor der erwartenden Lebensdauer von über 20 Jahren.

Die Erkenntnisse der Wissenschaftler:innen machen deutlich, dass es messbare Merkmale zur Früherkennung der beginnenden Degradation gibt. Investoren und Betreiber von Solaranlagen können diese für ihre Planung und Risikobetrachtungen nutzen, um rechtzeitig drohenden Totalausfällen entgegenzuwirken.

Top Ten: Beitrag „Dynamics of Backsheet-driven Insulation Issues“ auf SiliconPV-Konferenz ausgezeichnet
Vorhergesagte Isolationswiderstände mit Gaussian process Regressen für drei verschiedene Rückseitenfolien (Polyamid (PA), PET-basierte mehrschichtige Rückseitenfolie mit fluorhaltigem Coating (FC) und PET-basierte mehrschichtige Rückseitenfolie mit PVDF Aussenschicht (PVDF) für verschiedene Betreibsbedingungen (relative Feuchte und Temperatur). Es wird deutlich, dass FC am schnellsten und stärksten degradiert, gefolgt von PA und dann PVDF, was keine Änderungen zeigt.
Claudia Buerhop-Lutz/HI ERN

Kontakt

Gebäude HIERN-Immerwahrstr /
Raum Room
+49 9131-12538311
E-Mail

Dr. Ian Marius Peters

Gruppenleiter "Hoch­durch­satz Cha­rakter­isierung und Modell­ierung für die PV"

    Gebäude HIERN-Immerwahrstr /
    Raum 2.3
    +49 9131-12538303
    E-Mail
    Gebäude Helmholtz-Erl.-Nürnb /
    Raum 09
    +49 9131-9398155
    E-Mail

    Letzte Änderung: 22.08.2023